Der Rezeptionskurs

Professioneller Gästeempfang im Hotel

Die Rezeption in kleinen und mittleren Hotels in der Schweiz bietet sehr abwechslungsreiche Arbeitsplätze an. An der Rezeption wird die Administration organisiert und die An- und Abreise der Gäste professionell betreut. Sonderwünsche der Gäste werden erfüllt und für den nächsten Besuch vermerkt. Die Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen ist intensiv und die Abgrenzung hin und wieder fliessend. Dafür braucht es Fachleute, die optimalerweise bereits im Gastgewerbe gearbeitet haben und sich der vertrauensvollen Tätigkeit stellen möchten.

Der Rezeptionskurs von GastroSuisse ist die massgeschneiderte Vorbereitung für den Einsatz im Front-Office, in einem kleineren oder mittleren Hotelbetrieb. Und sorgt für professionellen Gästeempfang im Hotel.

Seminarziele und Inhalt

Die Marke ICH - Dauer 1 Tag

Sie

  • setzen sich mit der eigenen Persönlichkeit bei der Arbeit an der Rezeption auseinander
  • optimieren persönliche Stolpersteine und setzen Ihre Stärken ein

Inhalte

  • Die Wichtigkeit der Persönlichkeit an der Rezeption EASI® Persönlichkeitsanalyse
  • Die Persönlichkeitsentwicklung
  • Smalltalk und Business-Etikette
  • Internationale Dresscodes

SALE.ING Erfolgreich Verkaufen an der Hotel-Rezeption - Dauer 1 Tag

Sie

  • verkaufen hoteleigene Angebote und Produkte aktiv
  • kommunizieren bewusst und gästeorientiert
  • erhalten einen Überblick zur Hotellandschaft in der Schweiz und kennen sich mit der Klassifizierung und den Hoteltypen aus

Inhalte

  • Aktive Gästebetreuung
  • Zimmer und Zusatzleistungen aktiv verkaufen
  • Leistungen wie Wellness, Restaurant, Bar, Shop usw. gästeorientiert erläutern
  • Das Verkaufsrad
  • Cross- und Up-Selling
  • Verkaufsabschluss
  • Praktische Übung vor der Kamera

Die Arbeiten an der Rezeption / Hotelwesen - Dauer 2 Tage

Sie

  • kennen den administrativen Prozess an der Rezeption von der Reservation bis zur Verabschiedung des Gastes

Inhalte

  • Aufbau- und Ablauforganisation an der Rezeption inkl. Night Auditing
  • Fachbegriffe (Deutsch, Englisch und Französisch)
  • Reservationsanfragen, persönlich und elektronisch
  • Reservationspläne (Agenda, Pantograph, Dispograph)
  • Professionelles Check-In und Check-Out
  • Gästebuchhaltung, Mahnwesen
  • Zahlungsmittel (Fremdwährungen, Kreditkarten und Debitorenkarten, REKA, WIR, etc.)
  • Payment Card Industry Data Security Standard, PCI, DSS
  • Wirksame Nachbetreuung der Gäste
  • Kassenrapport, Kassenkontrolle
  • Tagesabschluss, Zahlenmanagement
  • Massnahmen- und Budgetplanung für den Front Office Bereich
  • Online-Management an der Rezeption
  • Praktische Beispiele aus dem Berufsalltag von Klein-Mittel-Hotels (KMH)

Hotelsoftware protel Air - Dauer 2 Tage

Sie

  • können den administrativen Prozess an der Rezeption von der Reservation
    bis zur Verabschiedung des Gastes mit der Hotelsoftware „protel“ umsetzen

Inhalte

  • Grundlage und Wichtigkeit von „protel Air“ an der Hotel-Rezeption
  • Überprüfung der Zimmerverfügbarkeit
  • Korrekte Erfassung der Reservationen für Individualgäste
  • Umgang mit verschiedenen Karteitypen (Gäste, Firmen, Reisebüros)
  • Speichern von Gästewünschen
  • Zimmerzuteilung
  • Rechnungsinstruktionen
  • Check-In mit Reservation und Walk-In’s
  • Fakturierung von Hotelumsatz
  • Tagesabschluss
  • Check-Out mit verschiedenen Zahlungsarten
  • Gruppenreservationen
  • Vorauszahlungen/Anzahlungen
  • Rechnungen umbuchen, stornieren oder splitten
  • Listen ziehen (Housekeeping, Forecast, Statistiken)
  • Anregungen, Ideen und Alternativen zur optimalen Anwendung des Programms
  • Elektronische Distribution mit Global Distribution Services (GDS), Booking Engine
  • Online Reservationssysteme und Bewirtschaftung (booking.com, HRS, Expedia)

Schnuppertag - Dauer 1 Tag

Sie

  • absolvieren einen Schnuppertag an der Rezeption und erhalten Feedback von der Betreuungsperson im Hotel

Inhalte

  • Diesen Tag verbringen Sie an einer Hotel-Réception
  • Der Betrieb wird den Teilnehmenden zugeteilt

Social Media - Dauer 0.5 Tage

Sie

  • wissen über den Zusammenhang von Social Media und den Verkauf der Hotelleistungen Bescheid

Inhalte

  • Das Web 2.0
  • Erstellen einer Facebook Fan-Seite, Betreuung der Fan-Seite
  • Weitere wichtige Social Media Netzwerke

Sicher Telefonieren an der Rezeption - Dauer 0.5 Tage

Sie

  • telefonieren professionell und erkennen die Wichtigkeit des Telefonierens als Visitenkarte für den Betrieb

Inhalte

  • Durch Ihre Grundhaltung ein positives Gesprächsklima schaffen
  • Korrekt artikulieren
  • Die wichtigsten Telefonstandards
  • Umgang mit fordernden Situationen am Telefon
  • Mut zum Verkauf am Telefon

Schriftliche Kommunikation - Dauer 2 Tage

Sie

  • können die Basis-Administration an der Rezeption eines kleinen Betriebes umsetzen
  • wissen wie eine Offerte, Bestätigung und eine Rechnung in elektronischer oder Papierform ausgearbeitet, geschrieben und verschickt werden.

Inhalte

  • Prozesse der schriftlichen Kommunikation
  • Corporate Communication, Bedeutung von Corporate Identity
  • Professioneller Umgang mit E-Mail; Business Knigge bei elektronischen Medien
  • Schreibstil der Unternehmung
  • Rechtschreibung
  • Der Geschäftsbrief
  • Offerte, Bestätigung, Rechnung
  • Schriftliche Reklamationsbehandlung
  • Erstellen des persönlichen Portfolios (Persönliches Dossier, Curriculum Vitae)

Qualitätsprogramm des Schweizer Tourismus, Stufe Q1 - Dauer 1 Tag

Sie

  • sind befähigt, das Qualitätsprogramm des Schweizer Tourismus Stufe I im Betrieb einzuführen und erfolgreich umzusetzen

Inhalte

  • Qualität im Schweizer Tourismus
  • Qualitätsmanagement-Instrumente: Servicekette, Reklamationsmanagement, Qualitätsprofil, Aktionsplan
  • Umsetzung im Betrieb
  • Zahlen und Fakten zu den Schweizer Klein-Mittel-Hotels (KMH)
  • Präsentation der Hotelklassifikation in der Schweiz

Professionelle Reklamationsbehandlung - Dauer 0.5 Tage

Sie

  • können Reklamationen professionell entgegennehmen, in Ruhe verarbeiten und gästeorientiert reagieren.
  • kennen Möglichkeiten, wie Reklamationen den Prozess im Hotel verbessern können.

Inhalte

  • Die Reklamationsarten
  • Die eigentliche Reklamationsbehandlung
  • Praktische Übung

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Referentinnen und Referenten

Cynthia Cattin
Sachbearbeiterin Weiterbildung GastroSuisse,
dipl. Hotelière-Restauratrice HF, Erwachsenenbildnerin mit Zertifikat

Kerstin Kurer
Gastronomie Betriebsleiterin mit eidg. Fachausweis, Ausbilderin mit eidg. Fachausweis

Sandra Martin
Projektleiterin Rebagdata AG, Horgen

Pierangela Profeta
Trainerin Weiterbildung GastroSuisse
dipl. Gastro-Unternehmerin, Erwachsenenbildnerin mit Zertifikat

Anne Zuberbühler
dipl. Hotelière-Restauratrice HF,
Ausbildnerin mit eidg. Fachausweis

Martin Abderhalden
Leiter Hotellerie und Tourismus, GastroSuisse, Zürich

Jean Baldo
Projektleiter Administration und Service, Restaurant Blinde Kuh, Zürich

Aldo Gnocchi
Gnocchi GmbH, Digital Marketing, Zürich

Termine und Dauer

Das Seminar dauert 13 Tage, inklusive Prüfung

Frühling

  • Montag, 5. März 2018
  • Dienstag, 6. März 2018
  • Mittwoch, 7. März 2018
  • Mittwoch, 14. März 2018
  • Donnerstag, 15. März 2018
  • Freitag, 16. März 2018
  • Mittwoch, 4. April 2018
  • Donnerstag, 5. April 2018
  • Freitag, 6. April 2018
  • Mittwoch, 11. April 2018
  • Donnerstag, 12. April 2018
  • Freitag, 13. April 2018
  • Freitag, 20. April 2018, Prüfung

Herbst 2018

  • Montag, 15. Oktober 2018
  • Dienstag, 16. Oktober 2018
  • Mittwoch, 17. Oktober 2018
  • Montag, 22. Oktober 2018
  • Dienstag, 23. Oktober 2018
  • Mittwoch, 24. Oktober 2018
  • Mittwoch, 31. Oktober 2018
  • Donnerstag, 1. November 2018
  • Freitag, 2. November 2018
  • Mittwoch, 7. November 2018 
  • Donnerstag, 8. November 2018
  • Freitag, 9. November 2018
  • Freitag, 16. November 2018, Prüfung

Preise

  • Mitglied GastroSuisse
    bzw. Teilnehmende, die in einem Mitglied-Betrieb arbeiten: CHF 2'900
  • Nicht-Mitglied von GastroSuisse
    bzw. Teilnehmende, die in einem ihrer Betriebe arbeiten: CHF 3'800

Darin inbegriffen sind folgende Leistungen:

  • 13 Tage Seminar inklusive Prüfung
  • komplette Seminardokumentation
  • Kaffeepausenverpflegung
  • Mittagessen und Mineralwasser während dem Seminar
  • Zertifikat oder Seminarbestätigung

 

Durchführungsorte

  • GastroSuisse, Blumenfeldstrasse 20, 8046 Zürich
  • SFK 1, Schule für Förderkurse, Heinrichstrasse 239, 8005 Zürich
  • Hotel Crowne Plaza Zürich, Badenerstrasse 420, 8040 Zürich

Prüfung und Zertifikate

Am letzten Seminartag absolvieren Sie eine schriftliche Prüfung von 120 Minuten.
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Zielgruppe

  • Interessenten mit Berufslehren im Gastgewerbe
  • Absolventen einer kaufmännischen Lehre oder einer gleichwertigen Ausbildung, die ihren Einsatz an der Hotel Rezeption vorbereiten möchten
  • Mitarbeitende von Gastro-Unternehmen, die ihre Kompetenz mit dieser Ausbildung abrunden möchten
  • Mitarbeitende die bereits in einem Hotelbetrieb arbeiten und den Schritt an die Rezeption wagen möchten
  • Einsteigen und Umsteiger

Gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse sind unerlässlich.

Stimmen zum Seminar

"Der Kurs war sehr interessant und ich habe viele, neue Eindrücke erhalten".

"Sehr gute Referenten und Organisatoren.
Der Kurs ist empfehlenswert und die Referenten vermitteln mit viel Erfahrung aus der Praxis."

"Ein sehr moderner Kurs.
Es wird mit neuen Medien gearbeitet und die aktuelle Situation an einer Rezeption kann man gut nachvollziehen."

Weitere Unterlagen zum Herunterladen

  • Broschüre Der Rezeptionskurs
  • Programm Der Rezeptionskurs; Herbst 2017

Fragen zu den Bildungsangeboten?

GastroSuisse hilft Ihnen gerne weiter:

Cynthia Cattin

T 044 377 52 14

www.gastrosuisse.ch

Blumenfeldstrasse 20

8046 Zürich

Franziska Roth

T 044 377 52 13

www.gastrosuisse.ch

Blumenfeldstrasse 20

8046 Zürich

Therese Strähl

T 044 377 52 14

www.gastrosuisse.ch

Blumenfeldstrasse 20

8046 Zürich

Erstanmeldung Bitte melden Sie sich einmalig am neuen System an. Dies gilt auch für bestehende Mitglieder und Kunden Registrieren