Gesetzliche Änderungen

Akontozahlung AHV-Beiträge für Selbständigerwerbende

Aufgrund der anhaltenden Tiefstzinsen sinkt der Zinssatz für den Abzug des investierten Eigenkapitals für die Beitragsjahre 2016 und 2017 auf 0%.

Für gastgewerbliche Unternehmer bedeutet dies, dass bei gleichem Einkommen für das Beitragsjahr 2016 höhere AHV-Beiträge resultieren.

Gegebenenfalls empfiehlt es sich, im Hinblick auf das Beitragsjahr 2017 (für die Bemessung der provisorischen Beiträge) die Akontorechnungen bei der Ausgleichskasse GastroSocial anzupassen.

Merkblätter mit den L-GAV Monats- bzw. Stundenansätzen 2017

  • L-GAV Mindestlöhne 2017
  • Kalkulation Stundenansätze 2017

Rechtsfragen? Wir sind für Sie da:

GastroSuisse Rechtsdienst

T 0848 377 111

F 0848 377 112

http://www.gastrosuisse.ch

Blumenfeldstrasse 20

8046 Zürich

Erstanmeldung Bitte melden Sie sich einmalig am neuen System an. Dies gilt auch für bestehende Mitglieder und Kunden Registrieren