Jahresmedienkonferenz: Frankenstärke und Gastronomietourismus

Die Schweizer Wohnbevölkerung hat 2014 insgesamt 22.7 Milliarden Franken für Essen und Trinken ausser Haus ausgegeben. Das sind 1.9 Prozent weniger als im Vorjahr. Deutlich zu spüren bekommt das Gastgewerbe die Folgen des Gastronomietourismus. 36 Prozent aller Schweizer gehen regelmässig ins Ausland zum Auswärtsessen.


Mehr

Berufseinstieg – Chancen nutzen

Das Gastgewerbe bietet Erwachsenen interessante Möglichkeiten, um eine Ausbildung zu absolvieren. Vom Einsteigerkurs bis zur Berufslehre.

Mehr

Gemeinsam mit Respekt und Toleranz

Machen auch Sie mit bei der Kampagne "Gemeinsam mit Respekt und Toleranz".

Mehr

HotelCorner

GastroSuisse präsentiert jeden Monat aussergewöhnliche Hotels.

Mehr
News aus dem GastroJournal
Tag und Nacht willkommen
Ein Ganztages-Betrieb braucht geschultes Personal…
Zu Gast bei Südtiroler Altruisten
Im Hotel La Perla heisst das Motto: verkehrte Welt…
Über den Winter hinausdenken
2015 International Report on Snow & Mountain Tourism…

Erbschaftssteuer: Nein

GastroSuisse empfiehlt, die Volksinitiative „Millionen-Erbschaften besteuern für unsere AHV (Erbschaftssteuerreform)“ abzulehnen.


Mehr

Gastro-Grundseminar G1

Neu!
G1 auch mit E-Learning möglich!

Mehr

Ausbildung zum Qualitäts-Coach

Der nächste Q-Kurs findet am 11. Mai 2015 in Chur statt.

Mehr
Hilfreiche Informationen auf GastroProfessional
Arbeitsverträge
Einfach herunterladen und direkt ausfüllen…
Hygieneleitlinie GVG
Das PDF zum downloaden.…
Korrespondenz
Vorlagen für alle Fälle - zum Herunterladen…
Login

Passwort vergessen

Haben Sie noch kein Login? Dann klicken Sie hier

Suche