Förderprogramm WLAN für Beherbergungsbetriebe

Die Schweizer Berghilfe unterstützt Beherbergungsbetriebe bei der Anschaffung und Erneuerung von WLAN

Ein leistungsfähiger Internetzugang gewinnt insbesondere bei Übernachtungsgästen zunehmend an Bedeutung. Um auf dem Markt attraktiv zu bleiben, müssen Beherbergungsbetriebe entsprechend über ein gutes WLAN verfügen.

Um Kleinst- und Kleinbetriebe der Beherbergungsbranche in Bergregionen bei der Anschaffung oder Erweiterung eines leistungsfähigen WLANs zu unterstützen, übernimmt die Schweizer Berghilfe 50 Prozent der Kosten bis maximal CHF 10'000.–.

GastroSuisse unterstützt die Schweizer Berghilfe bei der Gesuchsprüfung.

Teilnahmebedingungen

Unterstützt werden die Anschaffung eines neuen WLANs sowie die Optimierung oder Erweiterung eines bestehenden WLANs.

Damit das Gesuch geprüft werden kann, muss bereits eine Rechnung des WLANs vorliegen. Es können WLAN-Investitionen rückwirkend bis zum Rechnungsdatum 1. Januar 2020 geltend gemacht werden. Es werden nur unterstützungsfähige Kosten ab einem Mindestbetrag von CHF 1'000.- exkl. MWST berücksichtigt.

 

Unterstützte Betriebe

Unterstützungsfähig sind Hotels, Pensionen, Restaurants mit Beherbergungsangebot und Campingplätze, die

  • in den Bergzonen 2, 3, 4 oder im Sömmerungsgebiet liegen,
  • weniger als eine 4-Sterne-Klassifikation,
  • weniger als 50 Zimmer und
  • mindestens ein bis maximal 49 Vollzeitäquivalente haben.

In welcher Bergzone sich Ihr Betrieb befindet, können Sie hier überprüfen.

 

Ausgeschlossene Betriebe

Kein Anrecht auf Unterstützung besteht unter anderem, wenn

  • der Betrieb nur im Winter geöffnet ist.
  • der Betrieb eine Gruppenunterkunft, eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus ist.
  • der Betrieb eine Berghütte im Eigentum einer national tätigen Organisation ist.

Möchten Sie Unterstützung für Ihr WLAN?

Beantworten Sie ein paar Fragen, um herauszufinden, wie Ihre Chancen für ein erfolgreiches Gesuch zur Anschaffung oder Erweiterung eines WLANs bei der Schweizer Berghilfe stehen.

Hier geht's zum Vorab-Check.

GastroSuisse unterstützt die Partnerin Schweizer Berghilfe bei der Gesuchsprüfung.

Haben Sie Fragen?

Dann wenden Sie sich direkt an die Schweizer Berghilfe (044 712 60 70)
oder kontaktieren Sie GastroSuisse:

Martin Abderhalden

Blumenfeldstrasse 20

8046 Zürich

T 044 377 53 58

www.gastrosuisse.ch

Karin Corrado

Blumenfeldstrasse 20

8046 Zürich

T 044 377 52 71

www.gastrosuisse.ch

Therese Strähl

Blumenfeldstrasse 20

8046 Zürich

T 044 377 53 06

www.gastrosuisse.ch

Erstanmeldung Bitte melden Sie sich einmalig im neuen System an. Dies gilt auch für bestehende Mitglieder und Kunden. Registrieren