SALE.ING.

Erfolgreich verkaufen an der Hotel-Rezeption.

SALE.ING ist ein Trainings-Konzept von GastroSuisse zur Förderung der Verkaufskompetenz aller Mitarbeitenden an der Rezeption.

 

Sie fragen sich, welchen Nutzen der Mitarbeitende von einem betrieblichen Training hat?

  • Entwicklung seiner Qualifikation, pro 10 Lektionen erhält der Teilnehmende eine Seminarbestätigung
  • Verbesserung der eigenen Leistung, die Trainings im Betrieb werden praktisch geübt
  • Erkennen der eigenen Stärken, durch regelmässige Selbstreflektion
  • Wertschätzung und persönlicher Erfolg, durch messbare Kriterien in der Praxis

 

Und selbstverständlich haben die Trainings auch einen praktischen Nutzen für das Unternehmen:

  • Offene Kommunikation und Gemeinschaftsgefühl durch regelmässige Trainings im Betrieb
  • Erhöhung der Gästezufriedenheit, da der Betrieb und die Mitarbeitenden sich laufend entwickeln
  • Regelmässige Anregungen, Qualitätsentwicklung und damit die Gewissheit zu den Besten zu gehören
  • Tiefere Fluktuation durch erhöhte Mitarbeitermotivation

 

Die nachfolgenden Module können je nach Betrieb und Bedarf individuell zusammengestellt werden. Dauer eines SALE.ING-Moduls: ½ Tag (3 ½ Stunden)

Modul 1 – Die Persönlichkeit an der Rezeption

  • Anforderungen an einen Rezeptions-Mitarbeitenden
  • Persönlichkeitsanalyse nach EASI®
  • Erkennen der Stärken und Stolpersteine im Verhalten gegenüber dem Gast
  • Der 100%-Auftritt an der Rezeption
  • Praktische Übung vor der Kamera

Modul 2 – Gästetypen und deren Bedürfnisse

  • Merkmale der verschiedenen Gästetypen
  • Entstehung der Gästezufriedenheit
  • Die Hierarchie der Gästeerwartungen

Modul 3 – Bedeutung der Servicequalität

  • Warum verlieren Hotels ihre Gäste?
  • Das Arbeiten mit der Servicekette
  • Die eigene Servicekette ausarbeiten
  • Die interne Servicekette (Rezeption / Housekeeping)

Modul 4 – Das Produkt

  • Dem Gast ein Zimmer beschreiben können
  • Zusatzleistungen attraktiv empfehlen
  • Leistungen wie Wellness, Restaurant, Bar, Shop usw. gästeorientiert erläutern und sich auskennen

Modul 5 – Das Verkaufsgespräch

  • Aktive Gästebetreuung an der Hotel-Rezeption
  • Das Verkaufsrad
  • Geistige Bilder, Nutzenformulierung, echte Alternativen, Storytelling
  • Cross- und Up-Selling
  • Praktische Übung vor der Kamera

Modul 6 – Geschickte Reklamationsbehandlung

  • Die Reklamationsarten
  • Die eigentliche Reklamationsbehandlung
  • Umgang mit Gäste-Feedbacks auf verschiedenen Plattformen
  • Richtig reagieren auf kritische Meldungen

Modul 7 – Sicherheit am Telefon

  • Durch unsere Grundhaltung ein positives Gesprächsklima schaffen
  • Korrekt artikulieren
  • Die wichtigsten Telefonstandards
  • Umgang mit fordernden Situationen am Telefon

Modul 8 – Aktiver Verkauf am Telefon

  • Mut zum aktiven Verkauf am Telefon
  • Das Verkaufsgespräch mit dem Verkaufsrad
  • Verkaufsziele

Modul 9 – Aktiver Verkauf online

  • Online-Plattformen und deren Betreuung
  • Planung und Umsetzung des Online-Verkaufs
  • Bedeutung von Social Media

Modul 10 – Schriftliche Kommunikation

  • Regeln der Korrespondenz hinterfragen
  • Der Zauber des ersten und letzten Satzes
  • Wortgalerie erstellen
  • E-Mail und Briefe modern, knackig und frisch formulieren

Modul 11 – Training on the Job

Der Trainer kommt in den Betrieb und arbeitet mit z. B. bei:

  • Meeting / Briefing
  • Definition des Tagesziels
  • Analyse der Leistungselemente anhand der Serviceketten
  • Feedback und Zielvereinbarung
  • SALE.ING. Erfolgreich verkaufen an der Hotel-Rezeption.
Erstanmeldung Bitte melden Sie sich einmalig im neuen System an. Dies gilt auch für bestehende Mitglieder und Kunden. Registrieren