Schweizer Hotelklassifikation GastroSuisse

Mit Sternenauszeichnung mehr Erfolg

Die Hotelklassifikation von GastroSuisse schafft Transparenz, Orientierung und Sicherheit für den Gast. Dem Hotelier dient sie als Positionierung im Markt. Mit der Schweizer Hotelklassifikation leistet GastroSuisse einen Beitrag zur Qualitätsentwicklung der Schweizer Hotellerie. Deshalb sind die Gebühren bewusst kostengünstig. Nach erfolgreicher Klassifikation werden die Hotels mit einem international bekannten Label ausgezeichnet.

System und Klassifikationsablauf

Die Schweizer Hotelklassifikation GastroSuisse ist ein einheitliches System und gilt in der ganzen Schweiz. Die Hotels werden anhand definierter und für die Einstufung verbindlicher Kriterien, die auf den Empfehlungen des europäischen Verbandes HOTREC basieren, klassifiziert und in Kategorien von 1-Stern bis 5-Sterne eingeteilt. Nach erfolgreicher Prüfung werden die Hotels mit einem international bekannten und anerkannten Label ausgezeichnet. Hotels, die nur Frühstück und kleinere Imbisse anbieten, erhalten ein Label mit der Bezeichnung "Hotel Garni".

Die Teilnahme an der Klassifikation ist freiwillig und unabhängig von einer Mitgliedschaft bei GastroSuisse. Die Klassifikation erfolgt auf Antrag des Betriebes durch zwei unabhängige, qualifizierte Experten.

Die Klassifikation ist gültig für drei Jahre. Bereits klassifizierte Hotels werden regelmässig alle drei Jahre überprüft und deren Einstufung bestätigt, gegebenenfalls geändert oder die Klassifikation gänzlich aberkannt.

Kategorien

1-Stern

Einfache Ausstattung

Die für die übliche Aufenthaltsdauer im Betrieb notwendigen Einrichtungen sind sauber und in gutem Erhaltungszustand. Sehr preisbewusste Gästeschicht, die vor allem die Übernachtungsleistung sucht. Der Dienstleistungsgrad genügt einfachen Ansprüchen.

 

2-Sterne

Funktionelle, praktische Ausstattung

Preisbewusste Gästeschicht, die neben der reinen Übernachtung auch ein einfaches Angebot sucht.

Abgrenzung zur Kategorie 1-Stern: Zimmer sind komfortabler ausgestattet.

Abgrenzung zur Kategorie 3-Sterne: Die Ausstattung muss nicht einheitlich sein, die Ausstattung wird an ihrer Funktionalität und Sauberkeit gemessen, die verwendeten Materialien sind weniger bedeutend. Die Gäste schätzen das etwas erweiterte Angebot zu einem günstigen Preis.

Der Dienstleistungsgrad ist umfangreicher und genügt mittleren Ansprüchen.

 

3-Sterne

Gehobene, kohärente Ausstattung mit wohnlichem Charakter

Gästeschicht mit Ansprüchen, die über die reine Übernachtungsleistung und bescheidenen Komfort hinausgehen. Gehobenes Dienstleistungsangebot. Die Ausstattung präsentiert sich in gutem Erhaltungszustand und grundsätzlich zusammenpassend.

Abgrenzung zur Kategorie 2-Sterne: gediegenere Materialien, grösseres Raumangebot, Aufenthaltsmöglichkeit im Zimmer und im allgemeinen Aufenthaltsraum.

Abgrenzung zur Kategorie 4-Sterne: kleinere Flächen, auch ältere Ausstattung möglich. Die Gäste schätzen das Mittelklasseangebot zum optimalen Preis.

Der Dienstleistungsgrad genügt gehobenen Ansprüchen.

 

4-Sterne

Erstklassige, zeitgemässe Ausstattung

Grosszügige Raumflächen mit qualitativ hochwertiger, zeitgemässer Ausstattung, guter Schallschutz. Hohes Dienstleistungsniveau.

Abgrenzung zur Kategorie 3-Sterne: grosszügigeres Raumangebot, sehr hohe Qualität der Einrichtung und durch hohen Erhaltungsaufwand sehr guter Zustand. Die Gäste erwarten hohe Dienstleistungsqualität und -intensität.

Abgrenzung zur Kategorie 5-Sterne: räumliche Grosszügigkeit mit exklusiver, luxuriöser Ausstattung und durchgängiger Gestaltung.

Die Gäste erwarten einen tadellosen Zustand der Hardware und perfekte Dienstleistungsqualität mit sehr hohem Mitarbeitereinsatz.

 

5-Sterne

Exklusive, luxuriöse Ausstattung

Edle, hochwertige und elegante Materialien mit durchgängiger Gestaltung. Architektur, Ausstattung, Ambiente, Dienstleistungsangebot für eine Gästeschicht der internationalen Luxushotellerie.

Abgrenzung zur Kategorie 4-Sterne: luxuriöser, unverwechselbarer Betriebscharakter, makelloser Zustand der gesamten Hardware, perfekte Dienstleistungsqualität mit sehr hohem Mitarbeitereinsatz. Im Zimmerbereich räumliche Grosszügigkeit, etwa durch baulich getrennten Schlaf- und Wohnbereich.

Die Gäste erwarten internationale Luxushotellerie ohne Kompromisse.

Ihr Nutzen

Die Sterneklassifikation bietet dem Gast die Möglichkeit, sich bei der Wahl des Hotels an einem offiziellen Label zu orientieren. Dadurch erhält er sowohl Sicherheit für gute Qualität in der entsprechenden Kategorie als auch weltweit bekannte Informationen zum Ausstattungsstandard Ihres Hotels.

Mit dem offiziellen Sternenlabel von GastroSuisse können Sie dem Gast also eine Vielzahl an wertvollen Angaben zu Ihrem Hotel vermitteln.

Was spricht noch für die Hotelklassifikation?

  • Hotelsterne sind eine objektive Ergänzung zu den subjektiven Gästebewertungen im Internet. Durch verschiedene Bewertungssysteme erhält der Gast ein optimales und ausgewogenes Bild von Ihrem Betrieb. Die Sterne sind Ihre Botschaft an den Gast.
  • Die Hotelklassifikation erhöht Ihre Buchungschancen auf den Vermarktungsplattformen. Damit verbunden ist die Möglichkeit von signifikanten Umsatzsteigerungen.
  • Die Hotelklassifikation ist ein ideales Positionierungsinstrument und unterstützt Sie bei der zielgerichteten Vermarktung.
  • Der Klassifikationsprozess dient dem Qualitätsmanagement. Da die Klassifikationskriterien an dem von den Gästen gefragten Niveau ausgerichtet sind, dienen sie Ihnen als ideale Richtschnur bei der laufenden Verbesserung der Qualität.

Aus diesen Gründen lohnt sich die Hotelklassifikation für jeden Betrieb vom 1-Stern bis zum 5-Sterne Hotel.

Anmeldung & Kosten

Füllen Sie das Antragsformular aus (siehe unten) und retournieren Sie es uns. Nach Erhalt des Antrages werden wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.


Kosten

Für die Bearbeitung des Antrages und den Besuch von zwei unabhängigen, qualifizierten Experten wird Ihnen eine einmalige Pauschale von CHF 150.00 in Rechnung gestellt. Die Kosten für die Klassifizierung sind abhängig von der Betriebsgrösse. Die Preise verstehen sich exkl. MWSt.; Vertragsabschluss und Inkasso erfolgen für 3 Jahre.


Mitglieder GastroSuisse
  
Betriebe bis 15 Zimmer:            CHF 150.00/p.a.  (total CHF 450.00)
Betriebe mit 16 – 30 Zimmer:    CHF 180.00/p.a.  (total CHF 540.00)
Betriebe ab 31 Zimmer:             CHF 220.00/p.a.  (total CHF 660.00)           

Nicht-Mitglieder GastroSuisse           

Betriebe bis 15 Zimmer:            CHF 230.00/p.a.  (total CHF 690.00)
Betriebe mit 16 – 30 Zimmer:    CHF 280.00/p.a.  (total CHF 840.00)
Betriebe ab 31 Zimmer:             CHF 330.00/p.a.  (total CHF 990.00)

Klassifizierte Hotels

550 Hotels sind bereits klassifiziert:

Hier geht's zu den Listen, zusammengstellt nach Kantonen.

Anmeldeformular Hotelklassifikation

Jetzt herunterladen, ausfüllen und einsenden!

  • Antrag Hotelklassifikation GastroSuisse, editierbar
  • Antrag Hotelklassifikation GastroSuisse, nicht editierbar
  • Kriterienkatalog Hotelklassifikation

Logo Hotels, ohne Jahreszahl, als jpg, eps oder PDF zum Herunterladen

  • Logo GastroSuisse Hotels, jpg (zip-Archiv)
  • Logo GastroSuisse Hotels, EPS (zip-Archiv)
  • Logo GastroSuisse Hotels, PDF (zip-Archiv)

Logo Garni, ohne Jahreszahl, als jpg, eps oder PDF zum Herunterladen

  • Logo GastroSuisse Garni, jpg (zip-Archiv)
  • Logo GastroSuisse Garni, PDF (zip-Archiv)
  • Logo GastroSuisse Garni, eps (zip-Archiv)

Fragen zur Hotelklassifikation?

Martin Abderhalden

T 044 377 53 58

www.gastrosuisse.ch

Blumenfeldstrasse 20

8046 Zürich

Karin Corrado

T 044 377 52 71

www.gastrosuisse.ch

Blumenfeldstrasse 20

8046 Zürich

Franziska Roth

T 044 377 53 06

www.gastrosuisse.ch

Blumenfeldstrasse 20

8046 Zürich

Erstanmeldung Bitte melden Sie sich einmalig am neuen System an. Dies gilt auch für bestehende Mitglieder und Kunden Registrieren