Aktuell

Der Bundesrat entscheidet über dritte Kündigungswelle

Bis Ende März wird die Hälfte aller Betriebe im Gastgewerbe eingehen, wenn sie jetzt keine sofortigen finanziellen Entschädigungen erhalten. Das zeigt eine aktuelle Umfrage bei den Mitgliedern von GastroSuisse. Es liegt nun am Bundesrat, am Mittwoch einen flächendeckenden Kahlschlag und somit eine dritte Kündigungswelle im Gastgewerbe zu verhindern.

 

Aktuell

Der Bundesrat hat den Hilferuf ernst genommen

Der Bundesrat hat beschlossen, dass die Restaurants bis Ende Februar geschlossen bleiben. Im Gastgewerbe verschärft sich die Situation dadurch. Allerdings hat der Bundesrat entscheidende Lockerungen bei der Härtefall-Regelung und höhere A-fonds-perdu-Beiträge beschlossen. GastroSuisse sieht darin ein Zeichen, dass der Bundesrat den Ernst der Lage erkannt hat.

 

Innovation

Hotel Innovations-Award

GastroSuisse und die Schweizerische Gesellschaft für Hotelkredit (SGH) suchen, fördern und prämieren

die vielversprechendsten Innovationskonzepte kleiner und mittlerer Hotels.

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrem Projekt für den Award 2021.

 

Impulstagung

FORUM FÜR FRAUEN IM GASTGEWERBE.

Aufgrund der gegenwärtigen Corona-Massnahmen können vorübergehend keine Veranstaltungen durchgeführt werden. Davon ist auch das Forum für Frauen im Gastgewerbe betroffen.

 

Wir haben uns für eine Verschiebung des Anlasses auf folgenden Termin entschieden:

13. bis 17. Juni 2021

 

Ganz nach dem FFORUM-MOTTO: „Hinfallen. Aufstehen. Krone richten. Neue Wege gehen“ nehmen wir die Herausforderung an und machen das Beste daraus.

 

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich.

 

 

 

Gastrowochen

Bild IPG Gastrowochen

IGP-Gastrowochen: JA zum echten Schweizer Geschmack!

Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit geschmackvollen IGP-geschützten Fleischspezialitäten und Schweizer Weinen und melden Sie sich jetzt für die IGP-Gastrowochen an. Die ersten 400 Anmeldungen bis zum 30. Oktober 2020 erhalten kostenlos ein persönliches Aussenplakat in der Nähe ihres Restaurants. Weiter profitieren alle Teilnehmer von zusätzlichen Vorteilen, wie unter anderem die Profilierungen der Restaurants mit Schweizer Qualitätsprodukten, eine nationale Kampagne und einen Einkaufsgutschein von Prodega. Die IGP-Gastrowochen werden in Zusammenarbeit mit GastroSuisse, AOP-IGP, Proviande, Prodega und Swiss Wine durchgeführt.

Erstanmeldung Bitte melden Sie sich einmalig im neuen System an. Dies gilt auch für bestehende Mitglieder und Kunden. Registrieren